Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Aktualisierte Impfleitlinien online

short news

Die Leitlinien zur Impfung von Kleintieren, bzw. zur Impfung von Rindern und kleinen Wiederkäuern wurden aktualisiert. 

Die „Kleintierleitlinie“ wurde komplett überarbeitet und an das neue Format der Nutztierleitlinien angepasst. Auch für Kleintiere geben jetzt Impfampeln einen schnellen Überblick, welche Impfung als Core-Impfung gilt, bzw. in welcher epidemiologischen Situation eine Impfung sinnvoll ist. Mit der neuen Form war eine gründliche Überprüfung der Impfempfehlungen verbunden, woraus sich einige Änderungen ergeben haben. Konkret wird beispielsweise bei Hund und Katze die Impfung gegen Tollwut nur noch bei grenzüberschreitenden Reisen und nicht mehr als unabdingbare Core-Impfung empfohlen.


Bei der Aktualisierung der „Wiederkäuerleitlinie“ wurden erstmalig auch wichtige Impfindikationen aufgenommen, für die in Deutschland derzeit keine zugelassenen Impfstoffe zur Verfügung stehen. Zum Teil gibt es für diese Indikationen Erfahrungen mit bestandsspezifischen Impfstoffen. Zum Teil gibt es in anderen Mitgliedsstaaten der EU Impfstoffe, die sich bewährt haben. Gerade bei diesen Impfstoffen wäre es sehr zu begrüßen, wenn die betreffenden Hersteller sich um eine Zulassung in Deutschland z.B. im Sinne des gegenseitigen Anerkennungsverfahrens bemühten. Dies betrifft z.B. den Lippengrind oder die Paratuberkulose der kleinen Wiederkäuer.
 

Teaser.jpg